Bestattungshaus Trendel in Schwerin –
mit Herz und Erfahrung an Ihrer Seite

In einem Trauerfall oder bei der Vorsorge für die eigene Bestattung ist es wichtig, sich auf Begleiter verlassen zu können, die im Hintergrund alles für Sie regeln, sofort zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden und die Ihnen alle Lasten abnehmen. Seit 1946 sind wir diese Begleiter für die Menschen in unser schönen Region Schwerin. Hand in Hand arbeiten wir zusammen, sorgen für reibungslose Abläufe bei der Trauerfeier und Beisetzung und achten auf jedes Detail. Bestattung ist für uns Vertrauenssache – und dafür geben wir als ältestes Bestattungshaus in Schwerin immer unser Bestes.
Lernen Sie uns persönlich kennen – wir unterstützen Sie!

Unser Leben ist der Fluss, der sich ins Meer ergießt, das „Sterben“ heißt.

Ihr Team Trendel ist für Sie da

Jens
Trendel

Inhaber, Beratung,
Kundenbetreuung

Dörte
Frank

Beratung, Sachbearbeitung, Kundenbetreuung

Daniel
Klenz

Ausrichtung Trauerfeiern, Überführungen, Versorgung von Verstorbenen

Wolfgang
Bremerkamp

Ausrichtung Trauerfeiern, Überführungen, Versorgung von Verstorbenen

Paul
Michelsen

Ausrichtung Trauerfeiern, Überführungen, Versorgung von Verstorbenen

Kommen Sie jederzeit auf uns zu!

Wir beraten und begleiten Sie.

Trauerredner, die wir empfehlen können

Ein modernes Bestattungshaus mit angenehmer Atmosphäre

Das Bestattungshaus Trendel ist zentral  an der Wismarschen Straße 179 in Schwerin gelegen. Parkplätze und die Bushaltestelle „Hauptbahnhof P + R“ befinden sich direkt gegenüber und auch die Straßenbahn-Haltestelle „Hauptbahnhof“ ist nur ca. 300 m entfernt. Wir begrüßen Sie in modernen Räumlichkeiten, die wir bewusst hell und freundlich für Sie gestaltet haben. Mehrere Beratungsräume bieten die Möglichkeit, ungestört und in Ruhe all Ihre Vorstellungen zu besprechen. Zudem gibt Ihnen unsere Sarg- und Urnenausstellung vielfältige Anregungen und erleichtert Ihnen die Auswahl eines Modells. Schauen Sie für einen ersten Eindruck auch einmal in unsere Online-Auswahl an Särgen und Urnen. Eine Besonderheit unseres Hauses ist unser Abschiedsraum, in dem Sie vor der eigentlichen Trauerfeier letzte gemeinsame Momente mit dem Verstorbenen verbringen können.

Ihr Bestatter mit Erfahrung seit 1946

Als ältestes Bestattungshaus in Schwerin sind wir tief mit der Region verwurzelt und blicken auf eine lange Familientradition zurück: 1946 wird das Bestattungshaus Trendel von Hans Trendel gegründet. 1974 zieht das Unternehmen vom Großen Moor in die Räumlichkeiten an der Wismarschen Straße 163 um. 1988 übernimmt Sohn Richard Trendel das Unternehmen in zweiter Generation. 2005 führt Stefan Trendel das Geschäft in dritter Generation fort. 2015 zieht das Bestattungshaus Trendel von der Wismarschen Straße 163 in die aktuellen Räumlichkeiten in der Wismarschen Straße 179. 2019 übernimmt Stefan Trendels Sohn Jens das Bestattungshaus Trendel in 4. Generation, nachdem er bereits viele Jahre im Unternehmen mitgearbeitet hat.

Vielen Dank für Ihre Beratung und Vorbereitung – insbesondere für die liebevoll gestaltete Trauerhalle – und für die andachtsvolle Durchführung der Trauerzeremonie.